Vergleicht und gebt weniger für Hotels in New York City aus

Leider, Wir unterstützen keine Aufenthalte, die länger als 30 Nächte andauern.

Durchsucht unsere Karte, um die besten Hotels in New York City zu finden

Benutzt unsere Landkarte, um Hotels in der Nähe von New York City oder Sehenswürdigkeiten zu finden, die ihr besuchen möchtet.

Die besten Hotels in New York City – Bewertungen lesen:

Überlasst die Buchung eures perfekten Aufenthalts nicht dem Zufall. Lest vor der Reservierung erst die Bewertungen von echten Gästen.

Weitere Hotels anzeigen

Hotels in New York City

Big Apple, Sex and the City und die Stadt, die niemals schläft: Das – und noch vieles mehr – ist New York City, die Weltmetropole an der Ostküste der Vereinigten Staaten. Kaum eine andere Stadt der Welt ist so inspirierend, so multikulturell und so offen wie New York. Die Stadt gilt als „Melting Pot“, als Schmelztiegel, in dem Menschen aus aller Welt miteinander und nebeneinander leben.

Genauso vielfältig wie ihre Bewohner ist die Stadt selbst. Die Frage „Was darf ich auf keinen Fall verpassen?“ lässt sich dabei nur sehr schwer beantworten, denn die Fülle an Sehenswürdigkeiten ist überwältigend: Zum einen wäre da die Freiheitsstatue, der Central Park, die Brooklyn Bridge, das Rockefeller Center, die Fifth Avenue oder das Museum of Modern Art. Zum anderen wäre da der Broadway, der Times Square, die Wall Street, Ellis Island oder die Grand Central Station. Hinzu kommen noch etliche weitere Highlights, imposante Wolkenkratzer und beeindruckende Kirchen, die man – natürlich – auf keinen Fall verpassen sollte.

Unterteilt ist New York City in mehrere Stadtbezirke, zu denen beispielsweise folgende zählen: Der wohl bekannteste Bezirk ist Manhattan, die Insel an der Mündung des Hudson Rivers, die unter anderem in die Viertel SoHo, Upper East Side oder Downtown gegliedert ist. Chinatown ist das chinesische Zentrum der Stadt. Der Stadtteil Brooklyn ist für seine kreative und künstlerische Ader bekannt. Was Chinatown für die New Yorker Chinesen ist, ist Little Italy für die italienischen Immigranten: Hier kann man es sich bei einem leckeren Latte Macchiato in einem der Straßencafés gut gehen lassen. Und in Harlem lässt es sich wunderbar in den vielen kleinen Geschäften des Viertels stöbern und verweilen.

Für jeden, der diese umwerfende Weltstadt für sich entdecken möchte, gilt folgendes: Eine Unterkunft ist früh im Voraus zu buchen, denn aufgrund der unzähligen Touristen und vielen Geschäftsreisenden sind viele der Aufenthaltsmöglichkeiten bereits vorzeitig ausgebucht. Dabei gilt es zusätzlich zu beachten, dass die Preise für Hotelzimmer je nach Saison schwanken können. Bei der Wahl des Hotels sollte sich zudem die Frage gestellt werden, was man sich in New York auf keinen Fall entgehen lassen möchte – dementsprechend spielt die Lage eine wichtige Rolle bei der Auswahl: Möchte man Einkaufsmöglichkeiten, Museen oder Galerien zu Fuß erreichen oder möchte man sich in der Nähe verschiedener Szenerestaurants wiederfinden? Hilfe bei der Suche nach dem passenden Hotel bieten dabei Hotelsuchmaschinen wie Skyscanner. Skyscanner sucht aus einer Vielzahl von Unterkünften das richtige Hotel zum günstigen Preis – für einen unvergesslichen Urlaub in New York City.