Karte

Flüge nach Riga

Osteuropäische Metropolen erfreuen sich bei Städtereisenden derzeit wachsender Beliebtheit. Besonders lohnenswert ist ein Besuch in Riga, Hauptstadt Lettlands und größter Stadt des Baltikums. Geprägt durch ihr direkte Ostseelage und architektonische Schönheit, vereint sie skandinavische und osteuropäische kulturelle Einflüsse zu einer abwechslungsreichen Mischung. Damit sich die Kosten für den Trip im Rahmen halten, lohnt sich die Suche nach günstigen Flügen mithilfe von Flugsuchmaschinen wie Skyscanner.

Insbesondere in den Frühlings- und Sommermonaten ist eine Entdeckungstour durch die Kulturhauptstadt Europas 2014 reizvoll. Die knapp 700.000 Einwohner zählende Stadt an der Düna zählt aufgrund der von hanseatischer Architektur und Jugendstilbauten geprägten Innenstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Um mehr über die städtische Historie und Entwicklung Rigas zu erfahren, eignet sich die Teilnahme an einer Stadtführung. Der historische Stadtkern mit seinem von Hansehäusern umsäumten Marktplatz ist der ideale Ausgangspunkt für Erkundungen der Alt- und Innenstadt. So lohnt sich ein vormittäglicher Abstecher auf den Rigaer Zentralmarkt, welcher sich nur wenige Gehminuten von der Altstadt entfernt am Flussufer befindet. Er zählt zu den größten Märkten Osteuropas und lädt zum Staunen über die enorme Vielfalt der angebotenen Lebensmittel und zum Probieren lokaler Erzeugnisse ein. Ein kulinarisches Highlight Rigas ist der sogenannte „Rigaer Schwarze Balsam“, ein Kräuterlikör aus verschiedenen Beeren, Kräutern und Blüten. Er ist neben den für Riga typischen Pralinen ein beliebtes Mitbringsel für die Lieben daheim.

Eine Turmbesteigung der Petrikirche ist ebenfalls die Mühe wert. Von dort aus eröffnet sich einer der schönsten Ausblicke über die Stadt. Das aus dem 14. Jahrhundert stammende und als Festungsanlage gebaute Rigaer Schloss ist heute Amtssitz des Präsidenten und beherbergt ein kleines Museum. Kultur- und Kunstliebhaber kommen in der Neustadt Rigas auf ihre Kosten: Theater, Oper und zahlreiche Museen, darunter unter anderem das Lettische Nationale Kunstmuseum mit der landesweit größten Sammlung lettischer Kunst, ziehen jährlich viele Besucher an. Als Ausgleich zum städtischen Trubel bietet ein Ausflug in das 10 km nordwestlich gelegenen Seebads Jūrmala vor allem im Sommer eine Portion Erholung. Trotz ihres altehrwürdigen Charakters ist Riga eine junge Stadt. Besonders das abwechslungsreiche Nachtleben und die prosperierende Partyszene sind ein Anziehungsmagnet. Und so endet dann auch für viele Besucher ein gelungener Tag in einer der zahlreichen Kellerbars bei Live-Musik und einem guten Drink oder in einem Club.

Dein Zielort ist flexibel? Suche nach Flughäfen in der Nähe, um mehr Geld zu sparen.

Flughäfen nahe Riga

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.