Karte

Flüge nach Sharm El Sheikh

Südlich des Sinai-Hochlandes am Roten Meer liegt die ägyptische Stadt Sharm El-Sheikh, die vor rund 20 Jahren noch ein kleines Fischerdorf mit etwa 100 Einwohnern war – heute ist Sharm El-Sheikh einer der bedeutendsten Badeorte in Ägypten. Das liegt vor allem an den vielfältigen Freizeitangeboten, die Sharm El-Sheikh zu bieten hat: Im Gegensatz zu anderen Urlaubsorten am Roten Meer bietet die Stadt nicht nur hervorragende Möglichkeiten zum Tauchen und Baden – auch ihr Hinterland ist ein empfehlenswertes touristisches Ausflugsziel, das insbesondere zu Reisen in die Wüste und Bergregionen einlädt. Des Weiteren sind es natürlich die sommerlichen Temperaturen, die jährlich zahlreiche Touristen nach Sharm El-Sheikh locken: Die Monate Mai bis September sind die wärmsten in Sharm El-Sheikh, wobei die durchschnittliche Temperatur auf bis zu 36 Grad ansteigen kann. Im Winter kann man mit Temperaturen von bis zu 23 Grad rechnen. Und selbst die Wassertemperatur fällt ganzjährig nicht unter 20 Grad – so lassen sich das türkisfarbene Wasser und die traumhaften Sandstränden von Sharm El-Sheikh wunderbar das ganze Jahr hindurch genießen.

Neben den exzellenten Bade- und Tauchmöglichkeiten, die die Stadt zu bieten hat, ist die „Ras Mohammed Marine Protected Area“ ein weiteres Highlight, welches man sich bei seinem Urlaub in der Hafenstadt auf keinen Fall entgehen lassen sollte: Dieser ägyptische Nationalpark liegt rund 20 Kilometer südlich von Sharm El-Sheikh und bildet damit den südlichsten Punkt der Sinai-Halbinsel. Dabei stellt er für sich eine schmale Halbinsel dar, die durch eine Landzunge mit dem Sinai verbunden ist und etwa drei Kilometer weit ins Rote Meer ragt. Das Besondere: Die Halbinsel besteht ausschließlich aus fossilen Korallen, die im Laufe der Zeit an die Oberfläche gedrückt worden sind. Vom sogenannten „Shark Observatory“ kann man beispielsweise aus rund 50 Metern Höhe auf die Riffe unter der Wasseroberfläche schauen und mit etwas Glück ergibt sich dabei die spektakuläre Möglichkeit, in freier Wildbahn lebende Haie zu beobachten.   

Wer sich für einen Urlaub im traumhaften Sharm El-Sheikh entscheidet, sollte sich vor seiner Abreise über folgendes informieren: Zum einen sollte die Gültigkeit des eigenen Reisepasses sichergestellt werden, denn dieser ist nicht nur bei der Einreise unverzichtbar, sondern auch beim eigentlichen Aufenthalt in Sharm El-Sheikh. Zum anderen sollte man sich nach einem entsprechenden Urlaubsvisum und den aktuellen Wechselkurs erkundigen, denn bei der Landeswährung handelt es sich nicht um Euros, sondern um ägyptische Pfund.

Um den passenden Flug kümmern sich hingegen Flugsuchmaschinen wie Skyscanner: Das ist nicht nur schnell, sondern auch noch einfach – aus einer Vielzahl von Angeboten sucht Skyscanner eine passende Verbindung zu einem günstigen Preis. So startet der Urlaub bereits vor der Abreise.

Dein Zielort ist flexibel? Suche nach Flughäfen in der Nähe, um mehr Geld zu sparen.

Flughäfen nahe Sharm El Sheikh

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.